Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen
und unsere Lizenzvereinbarung (EULA) werden zum rechtsverbindlichen Bestandteil des Vertragsabschlusses. Lesen sie diese Bedingungen daher sorgfältig durch, bevor Sie eine der hier (auf www.fontfarm.de) veröffentlichten Schriften bestellen und verwenden; diese müssen vor der Annahme Ihrer Bestellung durch uns von Ihnen schriftlich — z.B. per Email oder über unser Bestellformular — akzeptiert werden.
Lizenzgeber
Dipl.-Des. Karl-Friedrich Oetzbach
Merkurstraße 2a, 42549 Velbert
Phone: +49 (0)179 1076825
Email: ko[&]fontfarm.de
UID-Nr.: DE 217 479 117
Dipl.-Des. Natascha Dell
Merkurstraße 2a, 42549 Velbert
Phone: +49 (0)176 23520423
Email: nd[&]fontfarm.de
StNr.: 139/5038/1886
1 _ Sprache:
  1·1 _ Die Vertragssprache ist deutsch.
2 _ Geltungsbereich
  2·1 _ 2·1 _ Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbe und Selbstständige bzw. Freiberufler: Für die gegenwärtige und zukünftige Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen, dem gewerblichen oder selbständigen Besteller (nachfolgend „Kunde“), und uns, Karl-Friedrich Oetzbach und Natascha Dell (nachfolgend „Fontfarm.de“), gelten die folgenden Allgemeinen Geschäfts- und Lizenzbedingungen.
  2·2 _ Abweichende Bedingungen des Kunden bedürfen zu ihrer Anwendung der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von Fontfarm.de.
  2·3 _ Diese Geschäftsbedingungen sind für alle Rechtsnachfolger und Zessionare beider Parteien verbindlich.
3 _ Vertragsschluss
  3·1 _ Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn der Kunde die Bestätigungs-E-Mail von Fontfarm.de — die nach Eingang einer Email zur Bestellung bzw. nach Eingang des seitens des Kunden ausgefüllten Bestellformulars übersandt wird — zustimmend schriftlich (per E-Mail oder Brief) beantwortet.
  3·2 _ Mündliche Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung durch Fontfarm.de. Falls ein bestellter Artikel nicht mehr verfügbar ist, haben beide Parteien das Recht, von dem Vertrag zurückzutreten.
4 _ Überlassene Unterlagen und Daten
  4·1 _ An allen im Zusammenhang mit dem Vertrag dem Kunden überlassenen Unterlagen und Daten verbleiben die Eigentums- und Urheberrechte bei Fontfarm.de.
  4·2 _ Die Unterlagen und Daten sind ausschließlich für den eigenen Gebrauch des Kunden bestimmt und dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden, es sei denn, Fontfarm.de erteilt dazu dem Kunden die ausdrückliche schriftliche Zustimmung.
5 _ Lieferung
  5·1 _ Die Lieferung der Schriften-Software und des Nutzerlizenz-Dokumentes erfolgt durch elektronischen Versand nach Zahlungseingang.
  5·2 _ Die Installation der Schriften-Software ist, wenn nicht anders vereinbart, nicht Vertragsbestandteil.
  5·3 _ Kommt der Kunde in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so ist Fontfarm.de berechtigt, den insoweit entstandenen Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen, ersetzt zu verlangen und von dem Vertrag zurückzutreten.
6 _ Preise und Zahlung
  6·1 _ Alle Preise verstehen sich jeweils zuzüglich der geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer (Verkauf nur an Gewerbe und Unternehmer/Selbstständige).
  6·2 _ Die Zahlung des Kaufpreises hat innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsdatum ohne jeden Abzug per PayPal oder auf das dem Kunden genannte Konto zu erfolgen. Fontfarm.de ist berechtigt vom Vertrag zurückzutreten, wenn der Kunde mit der Zahlung in Verzug kommt.
7 _ Schadsoftware: Viren, Trojaner etc.
  7·1 _ Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, Emails und alle von Fontfarm.de gesendeten Daten und Software auf seinen Systemen auf Viren und sonstige Schadsoftware zu prüfen — und zu verhindern, dass diese auf seinen Systemen Schaden anrichten können.
8 _ Sonstiges
  8·1 _ Diese AGB unterliegen nicht dem Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht, UNK). Fontfarm.de schließt dessen Anwendung ausdrücklich aus.
  8·2 _ Die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.
  8·2·1 _ Erfüllungsort ist Velbert (Deutschland, NRW). Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist Velbert (Deutschland, NRW).
  8·2·2 _ Der Kunde erklärt sich bzgl. der Zuständigkeit dieser Gerichte in jedem Klageverfahren in Bezug auf den Vertrag einverstanden.
  8·3 _ Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Bedingungen unwirksam sein, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird, ebenso wie eine etwaige Regelungslücke, durch eine solche Bestimmung ersetzt, die dem Sinn und Zweck der gewollten Regelung wirtschaftlich am nächsten kommt.
Velbert, April 2016
———
Karl-Friedrich Oetzbach
Natascha Dell